Beiträge vom 19.06.2018

Offenes Feuer birgt Gefahr
Gemeinde Meinhard weist nach langer Trockenheit auf Risiken und Regeln hi
Die Temperaturen in einem offenen Feuer liegen bei 800 bis 1000 Grad Celsius. Funkenflug aus einem derartigen Feuer ist daher geeignet, Stoffe in der näheren und weiteren Umgebung relativ schnell zu entzünden. Häufig reicht die Abkühlungsphase des Funken während des Fluges in der Luft über eine größere Strecke nicht aus, um Temperaturen zu erreichen, die unterhalb der Zündtemperatur von Heu und Stroh oder aber auch trockenem Laub und Nadeln liegen. Heu und Stroh benötigen lediglich 250 Grad, um zum Brennen zu kommen und Fichtenholz fängt bereits bei 280 Grad an zu brennen.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Sanierung hat begonnen
Weinberghalle Frieda wird für 980 000 Euro umfangreich renoviert
Seit einigen Wochen umgibt ein großer Bauzaun die Weinberghalle in Frieda. Ein Zeichen, dass die Sanierungsarbeiten begonnen haben. Aber nicht nur an dem großen Zaun kann man erkennen, dass es an der Weinberghalle nun vorwärtsgeht. Auch im Bereich der Fenster, an der Front und an der Seite wurden bereits die ersten Arbeiten vorgenommen.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Zehn Wochen voll gesperrt
Straßenbauarbeiten in der Hessischen Schweiz
Am kommenden Montag, 25. Juni, beginnen die Straßensanierungsarbeiten zwischen Hitzelrode und Neuerode. Die Arbeiten führen zu einer Vollsperrung. Neuerode ist dann nur noch über Grebendorf zu erreichen – die Ortsteile Hitzelrode und Motzenrode nur noch über Jestädt

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Vorschüler lernen Kunst kennen
Kita Sonnenschein im Seelenhaus
Einer Einladung zur Ausstellung im Seelenhaus in Eschwege folgten jetzt einige der Schlaufuchskinder und ihre Erzieherinnen aus dem Kindergarten Sonnenschein. Im Seelenhaus in der Wallgasse hatten Künstler die Möglichkeit, einen Raum für sich zu gestalten, einen Raum für die Darstellung der eigenen Seele.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


GOTTESDIENSTE

Sonntag, 24. Juni: 9.30 Uhr Jestädt, 9.30 Uhr Grebendorf, 10.30 Uhr Hitzelrode, 10.30 Uhr Frieda


Beitrag vom 18.06.2018

Terrassen bilden Ort der Ruhe
Grebendorf: Familie Jatho präsentierte der Öffentlichkeit ihren malerischen Garten
Am Sonntag fand zum insgesamt 14. Mal der Tag des offenen Gartens in Göttingen, Northeim, Eichsfeld und im Werra-MeißnerKreis statt. 25 Privatleute präsentierten dabei ihre Gärten, die der Öffentlichkeit ansonsten verborgen bleiben. Im Kreisgebiet beteiligten sich unter anderem Roswitha und Günter Jatho, die die Pforten ihres 1000 Quadratmeter großen Terrassengartens in Grebendorf öffneten. Über einhundert Besucher fanden über den Tag verteilt den Weg zu den Jathos.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Beiträge vom 15.06.2018

Holländer sind Neuerode treu
Ehepaar macht dort seit elf Jahren Urlaub
Seit 2008 Jahren kommen Renny und Take Feenstra aus Scheemeda (Nordniederlande) jährlich nach Neuerode und machen Urlaub in der Ferienwohnung Heuckeroth. Grund genug für die Gemeinde Meinhard, die beiden treuen Urlauber zu ehren.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Die große Platzfrage
Friedaer Ortsbeiratsmitglied will Feuerwehrgerätehaus auf Festplatz verhindern
Bernd Appel, Mitglied des Ortsbeirates von Frieda, droht der Gemeinde mit einem Bürgerbegehren gegen den geplanten Standort für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Frieda. Das soll nach Plänen, die die Gemeinde gemeinsam mit der Friedaer Feuerwehr entwickelt hat, auf dem Festplatz, der die meiste Zeit des Jahres als Parkplatz genutzt wird, direkt neben der Weinberghalle gebaut werden.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Straße zwischen Neuerode und Hitzelrode zu
Mit Beginn der hessischen Sommerferien am Montag, 25. Juni, wird die Verbindungsstraße zwischen den Meinharder Ortsteilen Neuerode und Hitzelrode wegen Sanierungsarbeiten vollständig für den Verkehr gesperrt werden. Das teilte Hessen Mobil jetzt mit. Auf einer Gesamtlänge von 1900 Metern wird die Fahrbahn grundlegend saniert, die Ränder werden stabilisiert und in einigen Abschnitten soll die Fahrbahn auf fünf Meter verbreitert werden.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Beitrag vom 14.06.2018

Gemütlich durchs Tal
Am 1. Juli kommt die 14. Auflage des Radfahr-Events Rad und Fun im Werratal
Entspannt Radfahren, in jedem Ort etwas erleben und Stempel sammeln – das ist Rad und Fun. Zu der inzwischen 14. Auflage des Radfahr-Events zwischen Jestädt, Heldra und Großtöpfer laden am Sonntag, 1. Juli, die drei benachbarten Gemeinden Meinhard, Wanfried und die Eichsfeld-Gemeinde Geismar ein. „Wir hoffen auf bestes Wetter und wollen die 5000-Teilnehmer-Marke in diesem Jahr knacken“, sagt Meinhards Bürgermeister Gerhold Brill.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Beiträge vom 13.06.2018

Idyll an 50 Grad Gefälle
Ehepaar Jatho aus Grebendorf öffnet seinen Garten am kommenden Sonntag
1000 Quadratmeter, teilweise 50 Grad Gefälle, 120 Stufen, sechs Terrassen, fünf Sitzplätze – der Garten von Roswitha und Günter Jatho in Grebendorf stellt die Gärtnerseele vor Herausforderungen. Fünf bis sechs Stunden Arbeit täglich investiert das Paar durchschnittlich in Hege und Pflege des Grundstücks an der Neueroder Straße.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Bürgerbus für die Bergdörfer
Für Senioren aus Neuerode, Hitzelrode und Motzenrode ist ein Bus nach Eschwege geplant
Die Gemeinde Meinhard will ab August einen Bürgerbus für Senioren einrichten. Der Bus soll die sogenannten Höhendörfer Motzenrode, Hitzelrode und Neuerode zweimal morgens und zweimal am Nachmittag anfahren und in Eschwege jeweils in der Stadtmitte, am Krankenhaus und dem Bahnhof stoppen. Einen entsprechenden Antrag habe die Gemeinde bereits zu Beginn des Jahres bei der Landesstiftung Miteinander Hessen eingereicht, bestätigt Meinhards Bürgermeister Gerhold Brill.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Acht Meter Erdbeerkuchen
Drittes Erdbeerfest auf dem Beerenhof Feußner – Mitorganisiert von den Vereinen
Erdbeerbier, Erdbeersekt, Erdbeerlikör, Erdbeerkuchen – bereits zum dritten Mal in Folge stand der Platz vor der Weinberghalle in Frieda ganz im Zeichen der Erdbeere. Der Beerenhof Feußner und die friedschen Vereine hatten zum Erdbeerfest mit Unterhaltung für alle Altersklassen und natürlich bester Verpflegung eingeladen.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Infoabend zu Sicherheit für Senioren
Unter dem Motto „ Mit uns nicht“ lädt der Sicherheitsberater für Senioren der Gemeinde Meinhard, Ekkehard Ihde, am kommenden Dienstag, 19. Juni, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung alle interessierten Bürger in die Gaststätte „Zum Sandhasen“ nach Grebendorf ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Beiträge vom 12.06.2018

16-mal „Tatze“ vergeben
Kinder der Grebendorfer Kinderfeuerwehr legen Feuerwehrprüfung erfolgreich ab
Die Prüfung für das Kinderfeuerwehrabzeichen „Tatze“ haben 16 Kinder der Kinderfeuerwehr Grebendorf erfolgreich abgelegt. Kinderfeuerwehrwart Niklas Manegold überreichte 16 Kindern dreimal die Stufe drei, dreimal die Stufe zwei und zehnmal die Stufe eins. Er und sein Team zeigten sich sehr stolz über die erbrachten Leistungen.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Erdbeeren fürs Frühstück
Die neuen Hochbeete des Schwebdaer Kindergartens sollen Obst und Gemüse liefern
Endlich ist es geschafft, die Hochbeete sind aufgestellt, bestückt und bepflanzt. Im Vorfeld haben Eltern die zwei Hochbeete aufgebaut. Danach haben das Erzieherteam und einige freiwillige Helfer die Hochbeete Schicht für Schicht bestückt. Die Kinder haben im Anschluss die Hochbeete mit Erdbeerpflanzen, Kohlrabi, Tomaten und Kräutern bepflanzt.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Hauptausschuss tagt öffentlich
Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen
Am Donnerstag, 14. Juni, findet um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Motzenrode eine öffentliche Sitzung des Haupt-, Finanz-, Bau- und Umweltausschusses statt, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen sind.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Weinfest am Anger war voller Erfolg
Trotz Hitze viele Besucher in Grebendorf
Am vergangenen Samstag fand am Anger von Grebendorf wieder das mittlerweile zur Tradition gewordene Weinfest statt. Organisiert durch den Verein für Kultur und Tradition, der dieses Fest alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Oktoberfest organisiert, konnte man sich wieder verschiedene Frucht- und Winzerweine sowie Liköre schmecken lassen.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


KURZ NOTIERT

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


GOTTESDIENSTE

Sonntag, 17. Juni: 9.30 Uhr Neuerode, 9.30 Uhr Grebendorf, 10.30 Uhr Jestädt, 10.30 Uhr Schwebda (goldene Konfirmation)


Beiträge vom 05.06.2018

Frauen steigen auf
TSV Grebendorf spielt nächste Saison in der Gruppenliga
Der Fußballkreis schaut mit Respekt auf Meinhard. Nach Meisterschaft und Aufstieg der SV Hessische Schweiz in der Kreisliga B und Meisterschaft und Aufstieg der SG Frieda/Schwebda/Aue in der Kreisliga A wollten auch die Fußballfrauen des TSV Grebendorf nicht nachstehen und schafften den Aufstieg von der Kreisoberliga in die Gruppenliga. Die Meisterschaft wurde zwar nicht eingefahren, aber als Vizemeister genießt man ebenfalls das Aufstiegsrecht. Das Besondere daran ist, dass man als Aufsteiger Neuling in der Kreisoberliga war und den Durchmarsch geschafft hat.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Durchmarsch in Kreisliga A
Sportverein Hessische Schweiz feiert Meisterschaft und Aufstieg in die A-Liga
Bereits Ende April stand der Sportverein Hessische Schweiz als Meister der Kreisliga B fest. Nun absolvierten die Jungs von Trainer Sascha Reuffurth ihr letztes Saisonspiel und wurden im Anschluss gebührend gefeiert. Ein besonderer Tag für den Verein – der letzte Aufstieg in die Kreisliga A liegt bereits 14 Jahre zurück.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Frieda im Zeichen der Erdbeere
Am 10. Juni findet das Erdbeerfest in Frieda statt
Die amtierende Erdbeerkönigin Ann-Sophie I., der Beerenhof Feußner und die Friedaer Vereine laden recht herzlich am 10. Juni zum dritten Erdbeerfest in den Meinharder Ortsteil Frieda, vor der Weinberghalle, ein.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


Förderverein Kindergarten
Sonnenschein in Frieda beim Werraman 2018
Der Förderverein des Kindergartens Sonnenschein in Frieda wird erstmals mit einem Team beim diesjährigen Werraman vertreten sein. An den Start gehen werden Marcel Bock (Schwimmen), Christian Gnaß (Rad fahren) und Marc Zimmermann (Laufen).

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!


KURZ NOTIERT

Sitzung Ortsbeirat Jestädt
Am Mittwoch, 6. Juni, findet um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Jestädt, im Schulungsraum der Feuerwehr, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirats Jestädt statt. Die Tagesordnung kann der Homepage der Gemeinde Meinhard oder dem örtlichen Aushangkasten entnommen werden.


GOTTESDIENSTE

Sonntag, 10. Juni: Sternwanderung nach Motzenrode - Treffpunkte: 10 Uhr Kirche Grebendorf, 10 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Jestädt, 10.30 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Hitzelrode, 10.30 Uhr Kirche Neuerode
Gottesdienst zum Thema „Wasser ist Leben“: 12 Uhr in Motzenrode am Backhaus


Beitrag vom 04.06.2018

Mit Gefühl und Harmonie
Big Daddy Wilson sorgt beim zweiten Strandrockfestival in Schwebda für gute Laune
Gute Laune am Strand, gemütliche Atmosphäre auf Sesseln und Sofas und gleichzeitig zwei Zugaben von einem Weltstar: Wie passt das zusammen? Am Wochenende verbreitete Big Daddy Wilson beim Open-Air-Festival „Strandrock“ auf der Bühne am Werratalsee gute Laune und beste Stimmung, wie es sich für Blues gehört.

...mehr dazu, erfahren Sie HIER!