Grebendorf



Grebendorf ist mit rund 1700 Einwohnern der größte Ortsteil Meinhards und auch Verwaltungssitz. Grebendorf zeichnet sich nicht nur durch einen schönen historischen Dorfkern mit vielen restaurierten Fachwerkhäusern und dem „Alten Keudellschen Schloss“ aus dem 17. Jahrh. aus ( heute Sitz der Verwaltung ), sondern auch durch eine hervorragende Infrastruktur. Von Arztpraxen, über Apotheke, Schule, Sporthalle und kompletten Einkaufsmöglichkeiten, bis zur Tankstelle mit 24-Stunden Service ist alles vorhanden. Die Kreisstadt Eschwege liegt in unmittelbarer Nähe, aber Grebendorf grenzt auch direkt an die Wälder und Höhen des Meinhard und bietet damit auch direkten Zugang zur Natur.



Sehenswürdigkeiten:
Rundanger, Kirche, „Altes Keudell´sches Schloss“ (17. Jahrh., heute Verwaltung), Fachwerkhäuser.

Wander / Freizeitmöglichkeiten:
Tal- und Auenwanderungen im Werratal, Meinhard-See (Schwimmen, Angeln, Camping, Wassersport, Gastronomie (See-Terrasse)), Sportmöglichkeiten (u.a. Tennis, Handball, Beach-Volleyball). Radwanderungen auf dem Werratalradwegen.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotel „Kochsberg“, Ferienwohnungen, Privatunterkünfte, "Werra-Meißner-Camping" am Meinhard-See.

Gastronomie:
Restaurant „Kochsberg“, Bürgerhausgaststätte „Zum Sandhasen", „Klamotte“, „See-Terrasse Meinhard-See“, Café + Bäckerei, Schnellrestaurant „McZ“ an der B 249, Bistro Honsel – Tankstelle.

Anfahrt:
Eschwege; Meinhard – Grebendorf

Weitere Informationen:
Infotafeln: „McZ“ / Honsel - Tankstelle, Am Anger, Sportplatz in Richtung Meinhardsee
Gemeindeverwaltung Meinhard, 05651 / 7480-24

- Wikipedia